Faszination Archäologie - Mystische Routen rund um die Steinzeit
1: Archäologische Sehenswürdigkeiten. 2: Archäologische Erlebnisrouten. 3: Übersichtskarte. 4: Quellen | Literatur. 5: Sitemap. 6: Impressum.


Seite 1 2 3

Großsteingrab "Visbeker Bräutigam"***
Großsteingräber II-V*/ **
bei Engelmannsbäke, Gemeinde Großenkneten

Großsteingrab IV *

Wenige Meter nordwestlich des „Bräutigams“ findet sich ein weiteres jungsteinzeitliches Grab, das durch erheblich bescheidenere Ausmaße gekennzeichnet ist.

Großsteingrab IV

Großsteingrab IV

Erhaltungszustand:

Sichtbar sind bei diesem Großsteingrab lediglich zwei, aus einem runden, 1 m hohen Hügel (Durchmesser: 17 m) emporkragende Decksteine sowie die Kuppe eines Tragsteins. Die restliche Kammer ist noch von ihrer jungsteinzeitlichen Aufschüttung bedeckt und ebenso wie der Rundhügel vermutlich beinahe vollständig intakt.

zum Vergrößern klicken

„Großsteingrab IV
Oben: Grundriss, Zustand z. Zeitpunkt der Bestandsaufnahme
Unten: Skizze des Grabes (erste Hälfte des 20. Jh.)
(nach Ernst Sprockhoff, Atlas der Megalithgräber Deutschlands. 1975, Bd. 3, Großsteingrab Nr. 935)

Großsteingrab V *

Weniger gut erhalten zeigt sich dieses, wenige Meter südlich des „Bräutigams“ erbaute Großsteingrab.

Erhaltungszustand

Seine kleine, stark gestörte Steinkammer ist Ost-West- orientiert und tief im Erdreich verankert. Die meisten der Tragsteine befinden sich in ihrer Originalposition. Allerdings hat sich über die Jahrtausende hinweg lediglich einer der Decksteine erhalten können. Zusammen mit dem mutmaßlichen Rudiment eines weiteren Decksteines wurde er inzwischen in das Innere der Kammer verlagert.

Großsteingrab V

Großsteingrab V
(nach Ernst Sprockhoff, Atlas der Megalithgräber Deutschlands. 1975, Bd. 3, Großsteingrab Nr. 937)

Besuchen Sie auch folgende archäologische Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Großsteingrab „Heidenopfertisch“ (ca. 800 m)

Großsteingräber „Ahlhorner Kellersteine“ (ca. 1,5 km)

Großsteingrab bei Ostsiedlung Ahlhorn (ca.2 km)

Großsteingrab „Visbeker Braut“ (ca.4 km)

Großsteingrab „Schmeersteine““ (ca.4 km)

Seite 1 2 3