Faszination Archäologie - Mystische Routen rund um die Steinzeit
1: Archäologische Sehenswürdigkeiten. 2: Archäologische Erlebnisrouten. 3: Übersichtskarte. 4: Quellen | Literatur. 5: Sitemap. 6: Impressum.


Seite 1 2

Rekonstruierter Abschnitt des Bohlenweges XLII mit Kultfiguren**
Witte Moor, Gemeinde Hude

Erlebnisroutenstation Nr. 40

... und als Wegweiser: Mann und Frau

Die beiden schlichten, aus dicken Eichenholzbrettern gefertigten Figuren weisen eine Höhe von 90 bzw. 105 cm auf. Nach Ansicht der Forschung handelt es sich bei der kleineren um eine Frauen-, bei der größeren um eine Männerdarstellung.

Bohlenweg

Kultfiguren des Bohlenweges XLII, 129 v. Chr.
(Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg)

zum Vergrößern klicken

Rekonstruktionsversuch des Bohlenweges im Bereich der Figurenaufstellung
(nach H. Hayen 1971; aus: Häßler, Hans-Jürgen: Ur- und Frühgeschichte in Niedersachsen. 2002)

Die ursprüngliche Funktion des außergewöhnlichen Figurenpaares konnte bis heute nicht abschließend geklärt werden: Da das Paar an einer Stelle geborgen wurde, an der der Bohlenweg über eine Furt führte, ist davon auszugehen, dass es gefährliche Stellen markieren sollte. Doch spielten die Figuren überdies eine Rolle bei kultischen Ritualen? Unweit des Fundortes der weiblichen Gestalt barg man nämlich Reste einiger sorgfältig behandelter Hölzer sowie kleinerer Steine.

Besuchen Sie auch folgende archäologische Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Klosterruine Hude (ca. 3,5 km)

Seite 1 2